Produktvorstellung Sennheiser TCC2

Aktualisiert: Mai 28

TeamConnect Ceiling 2 - Zusammenfassung


Mit TeamConnect Ceiling 2 (TCC2) bietet Sennheiser ein Beamforming Deckenmikrofon mit automatischem Tracking und Microsoft Teams Zertifizierung. Inklusive variabler Befestigungsmöglichkeiten, wie direkt an der Decke, mit Abhängung oder eingebaut in eine Odenwalddecke.




Patentiere Beamforming Technologie


Die "Beamforming-Technologie" hat den Mikrofon-Markt im Sturm erobert und revolutioniert. Das Ziel ist es Schallquellen zu lokalisieren und Störquellen auszublenden, dies macht sie vor Allem für Meetings sehr attraktiv. Ein lauter Beamer, Klimaanlagen oder andere Geräusche, die für einen Gesprächspartner auf der anderen Seite einer Konferenzschaltung unangenehm sein können, werden dabei unterdrückt. Am Markt sind aktuell zwei Technologien vertreten: statische Beamforming-Technologie mit festgelegten Sprecherzonen und automatisch, dynamische Beamforming-Technologie

mit einer flexiblen Ausrichtung.


Bei statischem Beamforming sind gleichzeitig mehrere Mikrofonkapseln aktiv, die gezielt auf bestimmte Bereiche gerichtet sind. Dies erlaubt zwar eine gute Abdeckung in sich nicht verändernden Räumen und festen Sitzpositionen, macht sie jedoch sehr unflexibel. Außerdem müssen bei Änderungen z. B. von Sitzpositionen oder Teilnehmeranzahl die Beams manuell neu ausgerichtet werden.


Sennheiser setzt auf dynamisches Beamforming. Hierbei ist immer nur eine Mikrofonkapsel aktiv, die dem Sprecher automatisch folgt. Verlässt er z. B. den Bereich, weil er von seinem Platz aufsteht um etwas an einem Whiteboard zu schreiben, folgt ihm der Beam des Mikrofons und wechselt automatisch zu einem anderen, wenn er den abgedeckten Bereich verlässt. Da ständig weniger Mikrofone aktiv sein müssen, werden Störquellen außerdem deutlich besser ausgeblendet, als bei statischem Beamforming.


Was bedeutet „automatisches, dynamisches Beamforming“ mit flexibler Ausrichtung bei Sennheiser TeamConnect Ceiling 2?


Die 28 omnidirektionalen Mikrofonkapseln des Deckenmikrofon-Arrays nehmen alle Audiosignale im gesamten Meetingraum auf. Per Digital-Signal-Processing wird dann in Echtzeit der passende Sprecherbereich selektiert. Dadurch kann TeamConnect Ceiling 2 jederzeit die Position der sprechenden Person bestimmen - egal, ob sie sitzt, steht oder sich im Raum bewegt. Die Neuausrichtung der Richtwirkung des Beams erfolgt innerhalb von Millisekunden. Eine manuelle Konfiguration von Sprecherzonen ist somit hinfällig. Die verwendeten KE 10-Kapseln haben sich bereits in zahlreichen Sennheiser-Mikrofonen bewährt und sorgen für perfekte Sprachverständlichkeit. Das bedeutet, dass kein gesprochenes Wort zwischen den Personen im Meetingraum und den externen Besprechungsteilnehmern verloren geht.


Was sind also die Vorteile von TCC2?


Freies Sprechen

Dank der oben kurz zusammengefassten herausragenden Beamforming Technologie können Redner überall im Raum kristallklar aufgenommen und an Meetingteilnehmer übertragen werden, ohne dass der Sprecher an einen bestimmten Platz im Raum gebunden ist.


Hohe Flexibilität, geringer Konfigurationsaufwand

Da sich das System automatisch auf den Sprecher kalibriert ist es lediglich bei der Erstinstallation notwendig, die Störquellen zu definieren, damit diese vom Tracking ausgeblendet werden können. Somit ist das System schnell einsatzbereit und bleibt jederzeit flexibel.


Einfache Integration und Montage

Das Deckenmikrofon TeamConnect Ceiling 2 kann sowohl per analogem oder digitalen Dante Anschluss mit einem Video- oder Audiokonferenzsystem verbunden werden. Der Dante Anschluss erlaubt dabei sogar die Nutzung vorhandener Netzwerkinfrastruktur und übernimmt dank Power over Ethernet (PoE) auch die Versorgung des Deckenmikrofons. Außerdem bietet Sennheiser wie eingangs erwähnt unterschiedliche Befestigungsmöglichkeiten.


Weitere Informationen


Lesen Sie alles weitere auf unserer Homepage unter konferenztechnik.org/sennheiser oder auf sennheiser.com/tcc2

Wir empfehlen außerdem zum Thema Beamtracking das Whitepaper von Sennheiser.


Unser Sennheiser zertifiziertes Team bei AV Networks steht Ihnen natürlich jederzeit gerne zur Verfügung.

Telefonisch unter: 08226/61016-0

oder einfach per Email: info@av-networks.de

26 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen