Philips C-Line mit Crestron Connected zertifiziertem Windows 10 jetzt verfügbar


Für eine intelligentere Zusammenarbeit - Philips C-Line kombiniert alle Funktionen eines leistungsstarken PCs mit dem Komfort eines herkömmlichen Whiteboards an der Wand und macht die Displays für nahezu jede Umgebung geeignet, von großen Sitzungssälen bis hin zu kleinen Huddle-Rooms.


Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass das mit Spannung erwartete interaktive Philips C-Line-Display jetzt erhältlich ist. Diese neue Reihe von Crestron Connected® V2- und Windows-basierten kollaborativen Displays bietet alle neuen Ebenen der Benutzerfreundlichkeit, Kreativität und Kompatibilität, um jede große oder kleine Meetingumgebung zu inspirieren.


Die neue Philips C-Line-Reihe wurde auf der ISE 2020 vorgestellt und aktualisiert, um den beispiellosen Anforderungen an Online-Meetings mit mehreren Standorten gerecht zu werden, die durch die diesjährigen Marktbedingungen verursacht wurden. Sie wurde entwickelt, um die Messlatte für interaktive Displays und die Zusammenarbeit in Besprechungsräumen höher zu legen. Kombiniert erstklassige UHD-Multitouchscreen-Technologie und -Leistung, erstklassiges und praktisches Design mit allen Funktionen und Merkmalen eines Intel Core i7 Windows 10 Pro-PCs.


Philips C-Line ist in einer Reihe von Größenvarianten erhältlich, einschließlich der 55-Zoll-6000-Serie mit Android-Technologie. Sie bieten eine Komplettlösung für große Sitzungssäle bis hin zu räumlich begrenzten Gruppenbereichen, wobei jedes Display mit einem umfangreiches Angebot an sofort einsatzbereiten Funktionen, die ab dem Zeitpunkt der Installation modernste Konnektivität, erweiterte Präsentations- / Whiteboard-Funktionen sowie nahtlose gemeinsame Nutzung von Inhalten und Videokonferenzen bieten, ausgestattet.


Harold Niericker, Produktmanagement-Stratege für Signage-Displays, kommentierte: „Ob zu Hause oder im Büro, Meetings spielen eine entscheidende Rolle für die Entscheidungsfindung und den Erfolg fast aller Unternehmen. Einige verbringen sogar bis zu 50 Prozent ihrer Arbeitswoche in einem Besprechungsraum, sodass jede Minute zählt. Zeit kostet Geld und das Schweigen, während der Host nach dem richtigen Kabel, der richtigen Quelle oder nach einer Lösung für ein Kompatibilitätsproblem sucht, ist eine Verschwendung von Ressourcen.


"Mit C-Line haben wir gemeinsam mit dem Markt und unseren Partnern eine Lösung entwickelt, die diese und viele andere Hindernisse überwindet und jedes Mal ein kompromissloses, hochprofessionelles und hochzuverlässiges Meetingraumerlebnis bietet."


Ein "Fenster" der Möglichkeiten


Philips C-Line nutzt die Vertrautheit eines herkömmlichen Microsoft Windows 10 Pro-Betriebssystem-PCs - das De-facto gesetzte Betriebssystem in Unternehmensumgebungen - und kann herkömmliche Besprechungen umwandeln, die Menschen befähigen und inspirieren eine aktivere Rolle zu übernehmen, sei es im Raum, zu Hause oder sogar in einem anderen Land.


Mit dem Premium-PCAP-Touchscreen-Display von C-Line mit durchgehendem Glas können die Teilnehmer eine aktive Rolle in jeder Besprechung einnehmen, sei es physisch im Raum, in einem anderen Büro, von zu Hause aus oder sogar in einem anderen Land, mit eigenen Geräten ist dies dank der nahtlosen Bildschirmfreigabefunktion möglich.


Die vielen Anschlussmöglichkeiten der C-Line ermutigen Teams, direkt auf dem Display physisch zusammenzuarbeiten und entweder per Hand, passivem Stift (standardmäßig im Lieferumfang enthalten) oder über herkömmliche Tastatur und Maus zu steuern und zu verwalten. Anschlusspunkte wie USB und HDMI befinden sich bequem am Rand des Displays und ermöglichen einen schnellen und einfachen Zugriff. Die C-Line unterstützt auch die Active Pen-Technologie.


Alle Arbeiten können automatisch gespeichert, einfach über E-Mail-Apps von Drittanbietern an alle Teilnehmer weitergegeben und / oder sicher in der Cloud gespeichert werden. Dies reduziert den Bedarf an Notizen und stellt sicher, dass die Aufmerksamkeitsspanne jederzeit erhalten bleibt.


Vertrautheit trifft Zukunft


C-Line-Displays tragen nicht nur dazu bei, Probleme der Vergangenheit und Frustrationen wegen schlechter Bedienbarkeit zu beseitigen, sondern bieten auch den zusätzlichen Vorteil, dass sie vollständig werkzeugunabhängig sind. Dies bedeutet, dass Unternehmen alle Merkmale und Funktionen ihres neuen Displays nutzen können, während sie weiterhin die ihnen bekannten Lösungen verwenden, wie Zoom, Skype for Business und Microsoft Teams.


Systemadministratoren können die Displays mithilfe ihrer integrierten Pro Version des Windows-Betriebssystems leicht in die Unternehmensinfrastrukturstrategie integrieren, unabhängig davon, ob es sich um eine vollständige Microsoft-Umgebung (Exchange, Teams, Azure usw.) oder beispielsweise um eine Google-Implementierung handelt (GSuite, Hangouts usw.).


Das Anschließen mehrerer Geräte an das Display ist über vorhandene Wi-Fi-Systeme oder über den optionalen IMD T-Sync-Dongle ist simpel. Einfach anschließen und präsentieren. Bis zu vier Inhalte können gleichzeitig angezeigt werden, um eine optimale Teamzusammenarbeit zu gewährleisten. Die Quellvorschau ermöglicht eine problemlose Präsentation, selbst wenn eine Kabelverbindung erforderlich ist. Dadurch werden potenzielle zeitaufwändige Kompatibilitäts- und Zugänglichkeitshindernisse beseitigt.


Videokonferenzen


Mit zusätzlichem Zubehör wie Soundbars und Kameras und der Unterstützung einer Vielzahl von Videokonferenzplattformen, einschließlich beliebter Programme wie Zoom und Skype, kombiniert die neue C-Line auch alle Funktionen eines High-End-Videokonferenzsystems.


Niericker schloss: „Meetings können langweilig sein - aber nur, wenn wir sie langweilig werden lassen. Unternehmen beschäftigen keine Mitarbeiter, um rumzusitzen und sich anzuschweigen. Mit C-Line können sich diese Personen wirklich ausdrücken, sich zu Wort melden und eine aktive Rolle in der Besprechung spielen, indem sie anderen ihren eigenen Wert zeigen, indem sie ihren Worten gehör verschaffen.


"Der Wert der Zusammenarbeit ist nicht zu unterschätzen. Mit C-Line bieten wir die Tools, mit denen sichergestellt wird, dass die Mitarbeiter stets inspiriert sind und Unternehmen durch eine intelligentere Zusammenarbeit das Beste aus ihnen herausholen können."


Verfügbarkeit


55 "6000-Serie verfügbar ab Ende Oktober, 65" und 86 "6000-Serie verfügbar ab Mitte November, 65" und 86 "8000-Serie verfügbar ab Ende Oktober, 75" 8000-Serie verfügbar ab Q1 2021


Link zum original Artikel von Philips.

Leipheimer Str. 44 

D- 89346 Bibertal

Lösungen

Hersteller

Sonstige

Unternehmen

Wir bei Social Media: