digital-signage-beispiel3-compressor.jpg
 

Digitales schwarzes Brett Übersicht  Montage, Produkte und Systeme

AV Networks GmbH

 

Übersicht

Schwarzes Brett On-Chip

Die Grundlage eines jeden digitalen schwarzen Bretts bildet die Hardware. Per se kann dazu jedes professionelle Signage Display bekannter Marken genutzt werden. Normale Fernseher sind dabei gänzlich ungeeignet, da sie nicht die minimal nötigen Laufzeiten eines Arbeitstages erfüllen. Je nach Verwendung - sollen also Inhalte nur angezeigt, oder auch interaktiv benutzt werden - kann ein Touch-Display notwendig sein. Einige Hersteller wie Philips stellen dabei eigene Signage Lösungen zur Verfügung die nativ auf den Displays bereits vorinstalliert sind, man spricht dabei von einer On-Chip Lösung. Diese basieren zumeist auf Android oder herstellereigenen Betriebssystemen. Sie bieten einen rudimentären Umfang zur Anzeige von Informationen.

 

Dabei beschränken sie sich vorwiegend auf HTML5 kompatible Dateien wie Videos, Bilder und PDFs. Mit Philips CMND z. B. kann auch eine interaktive Oberfläche realisiert werden. Da diese Systeme häufig nur schwer in Windows basierte Unternehmensnetzwerke integriert werden können und ihr Leistungsumfang beschränkt ist, wird häufig auf umfangreichere Software zurück gegriffen.

765x431.jpg
schwarzes_Brett_Beispiel3-compressor.jpg

Schwarzes Brett Software

Eine umfänglichere und leicht in bestehende Windows-Umgebungen zu integrierende Alternative, zu den auf den Displays der Hersteller bereits vorinstallieren Lösungen, bietet professionelle Digital Signage Software. Diese läuft i.d.R. auf Windows Basis und bietet eine durch Module erweiterbare Oberfläche zur Gestaltung umfangreicher Informationsinhalte. Dabei ist die Einbindung unterschiedlichster Inhalte möglich, Microsoft Office Dokumente, verschiedene Video- und Bild-Formate, RSS-Feeds, andere HTML Seiten, Social Media, Applikationen von Drittanbietern und vieles mehr. Auch bei der Gestaltung von interaktiven Inhalten sind die Möglichkeiten deutlich umfangreicher, so kann genau bestimmt werden wann und wie ein Wechsel von Seiten oder Elementen stattfinden soll.

Handelt es sich um eine professionelle Software wie DSShow auf Windows Basis dann empfiehlt sich die Nutzung eines OPS Einschub-PCs. Dieser wird direkt im Display betrieben, kann leicht in bestehende Netzwerke integriert werden und verschwindet gänzlich im Gehäuse des Displays.

Schwarzes Brett im Einsatz

Im Gegensatz zu einfachen Digital Signage Lösungen, bei denen es häufig nur um einen werblichen Zweck oder die Begrüßung von Gästen im Eingangsbereich geht, vermittelt ein schwarzes Brett wichtige Informationen. Dies kann im Produktions- oder Aufenthaltsbereichen, der Kantine oder auf den Gängen erfolgen. Ein digitales schwarzes Brett kann so unterschiedlichste Informationen vermitteln, die passend zur Umgebung genau festgelegt werden können.

 

Ein Display im Eingangsbereich kann nicht nur Gäste begrüßen, sondern ihnen z. B. in Ämtern eine Übersicht der Ansprechpartner und wo sie zu finden sind geben.

 

In einer Produktionsumgebung können nicht nur aktuelle Produktionszahlen, sondern auch Problemlösungsabläufe, Informationen über Lagerbestände oder Warnmeldungen abgebildet werden. Auf dem Weg zur Kantine können sie ihre Mitarbeiter nicht nur über den Speiseplan unterrichten, sondern sie auch über tagesaktuelle Themen das Unternehmen betreffend oder über teambildende Maßnahmen informieren.

Digital_Signage_Beispiel.jpg

Ein schwarzes Brett oder Memoboard dient in Unternehmen und öffentlichen Einrichtungen zum teilen aktueller Informationen aller Art. Heute ist jedoch das Ausdrucken und Anheften nicht mehr notwendig, dies kann nun dank eines modernen (Touch-)Displays und der richtigen Digital Signage Software live und remotemäßig erfolgen. Abläufe können automatisiert und wichtige Informationen zeitgleich auf mehreren Displays zur Verfügung gestellt werden. Dabei können Inhalte statisch angezeigt, automatisch ablaufend, oder interaktiv abgerufen werden. Die Verbindung von Hard- und Software wird dann digitales schwarzes Brett oder digitales Memoboard genannt.

Herkunft und Bedeutung

 

Einsatzgebiete und Beispiele

 

Unser Service

Wir bieten umfangreichen Support für ihr schwarzes Brett. Dies umfasst telefonische Beratung, technische Unterstützung und Montage. Wir kümmern uns außerdem um das Signalmanagement und auf Wunsch helfen wir ihnen bei der Ausarbeitung und Implementierung der Oberfläche. Die Montage eines digitalen schwarzen Bretts sollte gut geplant sein, deshalb bieten wir ihnen unsere Unterstützung bei Neu- und Umbauten, als Planungsbüro, bereits in der Planungsphase an.

 

Unseren Vor-Ort Service können sie von München bis Stuttgart, in den Regionen Ulm, Augsburg, Günzburg, Aalen, Kempten, dem Allgäu und vielen weiteren Regionen in Bayern und Baden-Württemberg in Anspruch nehmen. Sollten sie unsere Leistungen außerhalb dieser Regionen in Anspruch nehmen wollen, können wir dies gerne in einem telefonischen Gespräch besprechen.

Leipheimer Str. 44 

D- 89346 Bibertal

Lösungen

Hersteller

Sonstige

Wir bei Social Media: